CINEsocial startet wieder

CINEsocial startet wieder - © www.psalm117.at

CINE-social startet endlich wieder in Fresach. Doch was verbirgt sich hinter diesem Namen? Eine kurze Erklärung: CINE, also Kino. Eine Sache, die wohl jeder Jugendliche gerne tut: Filme schauen- warum dann also nicht gemeinsam? Social, also Gemeinschaft. Gemeinsam Filme schauen ist Entertainment! Aber...

© www.psalm117.at

CINE-social startete endlich wieder in Fresach. Doch was verbirgt sich hinter diesem Namen? Eine kurze Erklärung:

CINE, also Kino. Eine Sache, die wohl jeder Jugendliche gerne tut: Filme schauen- warum dann also nicht gemeinsam?

Social, also Gemeinschaft. Gemeinsam Filme schauen ist Entertainment! Aber es geht nicht nur darum. CINE-social ist ein Raum, in dem Jugendliche miteinander Gemeinschaft haben. Um den Film herum gibt es Zeit um miteinander zu reden, zu spielen und einfach Spaß zu haben. CINE-social soll ein Raum sein, in dem Jugendliche sich angenommen und wertgeschätzt fühlen. Ein Raum, in dem sie sich wohlfühlen und den sie mitgestalten können.

Social bedeutet auch, Gemeinschaft mit Gott zu haben. Viele Filme tragen eine bewegende und verändernde Botschaft in sich. Wir möchten uns mit diesen Themen beschäftigen. Denn viele dieser Themen haben einen Bezug zum Leben und zum Glauben. Und so wünschen wir uns, dass CINE-social  ein Ort ist, an dem Gott uns und jedem einzelnen begegnet.

 

Ein kurzer Einblick in einen CINE-social Abend:

18:18 Uhr. Offzieller Einlass. Die ersten Jugendlichen suchen sich schon die besten Plätze auf den gemütlichen Sofas. Nach und nach füllt sich der Raum. Es wird gerätselt und überlegt- welchen Film schauen wir wohl heute? Alle sind gespannt-denn der Film bleibt immer eine Überraschung.

18:35 Uhr. Popocorndurft. Das Popcorn poppt in der Maschine und der leckere Duft erfüllt den Raum. Gleich geht es los.

18:48 Uhr – die Boxen werden aufgedreht, das Bild an die Wand geworfen und Film ab!

20:32 Uhr – der Film ist zu Ende, schon geht das Geplapper los. Über eine herausstechende Szene, eine Bewertung zum Film, und einen Gedanken zur Message des Films. Danach kommen andere Themen auf den Tisch J

22:30 Uhr – die letzte Jugendliche geht nach Hause. Ich bin zufrieden und dankbar über eine tolle Atmosphäre, einen guten Film, ein wichtiges Gespräch und meinen Magen voll Popcorn.  Und nicht nur mein Magen ist voll, sondern auch mein Herz J

 

JEDER Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahren ist ganz herzlich willkommen, vorbeizuschauen!

Hier sind unsere Termine bis Weihnachten:

© www.psalm117.at

WIR FREUEN UNS AUF DICH :)